Telefon:

0 29 53 / 96 47 27

Sprechzeit heute:

Mi 08:00 – 13:00 Uhr

Startseite › Zahnheilkunde › Kinderzahnheilkunde

Kinderzahnheilkunde

Gesunde Zähne von Anfang an.

Gesunde Kinderzähne und eine angstfreie Herangehensweise an zahnmedizinische Untersuchungen liegen uns am Herzen. Wir sind in unserer Praxis auf Kinder eingestellt und vermitteln ihnen spielerisch den Umgang mit Zahnpflegemitteln wie Zahnbürste, Zahnpasta und Zahnseide.

Karies am Milchzahn birgt eine hohe Ansteckungsgefahr für die nachkommenden Zähne. Daher sollte die Zahnpflege schon mit dem ersten Zahn beginnen. Gesunde Ernährung und Zähneputzen sind dabei ebenso wichtig wie der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt, denn durch den frühzeitigen Beginn mit der Kontrolle wird das „Mundaufmachen“ zu einer Selbstverständlichkeit.

Wir bieten Ihnen - zugeschnitten für jedes Alter Ihres Kindes:

  • Früherkennungsuntersuchungen für Kleinkinder (2,5-6 Jahre)
  • individuelle Beratung zu Prävention und Prophylaxe
  • individuelle Beratung zur Mundhygiene und Ernährung
  • Putztraining – einzeln oder in der Gruppe (Individualprophylaxe)
  • spezielle Gewöhnung und Heranführen an die ambulante Zahnbehandlung (Desensibilisierung) besonders ängstlicher Kinder
  • das gesamte Spektrum ambulanter Kinderzahnheilkunde

Bis zum Termin kann sich Ihr Kind in der Spielecke beschäftigen. So vergeht die Zeit in der Regel ganz schnell.

Sollte eine umfangreichere Behandlung notwendig sein, können wir sie unter Umständen in Dämmerschlaf oder Vollnarkose durchführen. Wir wägen individuell ab, ob dies eine Möglichkeit für Ihr Kind sein kann und beraten Sie als Eltern ausführlich dazu.

Die Narkosebehandlung in unserer Zahnarztpraxis wird von einem qualifizierten niedergelassenen Anästhesisten durchgeführt.

Wann sollte der erste Zahnarztbesuch meines Kindes stattfinden?

Auch wenn hoffentlich an eine Behandlung noch längst nicht zu denken ist, sollten Sie Ihr Kind mit etwa einem Jahr vorstellen. Hierbei erfolgen zunächst eine Ernährungsberatung und Ernährungslenkung sowie eine Anleitung zur kindlichen Mundhygiene.

Ab welchem Alter sollte mein Kind Zähne putzen?

Bereits der erste Zahn benötigt Zahnpflege und sollte mit Kinderzahncreme geputzt werden. Dabei benötigt das Kind Ihre Unterstützung. Das Putzen der ersten Zähne Ihres Kindes sollten Sie übernehmen.

Bis zu welchen Alter sollten Kinderzähne nachgeputzt werden?

Erst mit dem Beherrschen der Schreibschrift ist davon auszugehen, dass die Feinmotorik des Kindes so ausgebildet ist, dass es alle Zähne richtig putzen kann.

Welche Zahncreme ist für Kinder zu empfehlen?

Bis zum sechsten Lebensjahr sollten die Kinder eine fluoridreduzierte Zahncreme mit 500 ppm Fluorid verwenden. Danach können auch Zahncremes für Erwachsene mit 1000-1500 ppm verwendet werden.